IMG 0022 Bw2

NETZWERK-Tagung in Berlin zeigt Film über Fahland

Es war die erste Tagung dieser Art: Am 1. Dezember 2016 beging das “NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge” seine Jahrestagung in Berlin. Die Initiative ist im vergangenen Jahr durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag ins Leben gerufen worden und wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Rund 300 Mitgliedsunternehmen waren zu der Veranstaltung eingeladen worden, deren Auftakt einen Film über zwei aktive Unternehmen zeigte – eines davon die Bäckerei Fahland.


Im Mittelpunkt des filmischen Beitrages steht Mitarbeiter Derick, der seit Anfang 2016 für die Bäckerei Fahland arbeitet. Auch Unternehmer Frank Fahland kommt zu Wort; ihm ist es wichtig, andere Unternehmer zu motivieren, ihre gesellschaftliche Verantwortung ebenfalls wahrzunehmen. Die Bäckerei Fahland beschäftigt inzwischen sechs Geflüchtete. Ein Film zu dem Projekt war bereits im Rahmen der Bewerbung für den Integrationspreis der Landeshauptstadt Potsdam entstanden, die die Handwerkskammer Potsdam unterstützt hatte.

Nach Grußworten von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer sowie der Vorführung des Kurzfilmes hatten die eingeladenen Gäste Gelegenheit, sich in Workshops tiefergehend mit einzelnen Themen der Arbeitsmarktintegration auseinanderzusetzen. Ein gemeinsames Mittagessen sowie verschiedene Kaffeepausen boten Gelegenheit, sich untereinander über die Erfahrungen mit geflüchteten Mitarbeitern auszutauschen.

Wir freuen uns, mit unserem Beispiel eine hoffentlich ermutigende Sichtweise zu der Veranstaltung beigetragen zu haben und möchten uns an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei der Agentur für Arbeit Potsdam für die stetige Unterstützung unseres Projektes bedanken.